Umgang mit dem Pendel

Das Pendeln ist eine einfache und ursprüngliche Methode, dessen Wurzeln sich bis zur Antike zurückverfolgen lassen. Das Pendeln ist eine Kunst, die eine Brücke schlägt zwischen unserer analytischen und unserer intuitiven Wesensseite. Viele Menschen suchen heute nach einer Möglichkeit, dieses Gleichgewicht wieder herzustellen und die Intuition als Ratgeber stärker einzusetzen. Das Pendeln ist nicht als mystische Geheimlehre zu sehen, sondern als ein physikalisches Gerät, welches uns hilft unsichtbare Schwingungen und Impulse sichtbar zu machen und uns in unserem Alltag zu begleiten. Ein großer Teil unseres modernen Lebens basiert auf dieser Art von unsichtbaren Schwingungen (z.B. Radio, Fernsehen, Radar etc.). So ist der nächste Schritt nicht weit, auch unsere intuitiven Schwingungen sichtbar zu machen.